Welt könnte als „globale Titanic“ untergehen

Gepostet am Aktualisiert am

Kerry warnt: Welt könnte als „globale Titanic“ untergehen

http://de.sputniknews.com/politik/20160122/307301957/kerry-vergleicht-welt-mit-titanic.html

Genau davor warnen die Matriarchatsforscherinnen, dass sie (Patriarchen) vorhaben, die Erde zu zerstören — der reine Zerstörungswahn  – siehe Rosalie Bertell „Kriegswaffe Planet Erde“.
Natürlich, tragen die Amerikaner einen Hauptanteil dazu bei und bewegen sich rasant auf die biblische Apokalypse-Prophezeiung zu! Die herrschaftsgläubige (patriarchale) Arbeitsweise und Aktivität, an sich, ist zutiefst zerstörerisch, und überheblich.  Religion wird über die Natur, das Leben und die Erde erhoben und zum obersten Leitmotiv aller menschlichen Aktivitäten erklärt.
 
 
Die Herren und Herrscher leben nicht innerhalb der natürlichen Bedingungen, sondern stellen sich darüber und verdinglichen alle natürlich-existenziellen Grundvoraussetzungen, was am deutlichsten in den Dogmen der patriarchalen Wirtschafts-Religion zu erkennen ist.  Der Mensch, aber, ist Teil der Natur, er hat sich nicht selbst geschöpft und ist abhängig von den natürlichen Bedingungen. Der rücksichtslose Raubbau an Natur und Erde führt zwangsläufig in die Katastrophe! Mit religiösem Moral-Kodex und mittels Herrschaftsprinzip kann mann den Weltuntergang nicht verhindern.
Das patriarchale Weltbeherrschungsprinzip ist das Agens für den Weltuntergang.
 
 
1. Es geht  bei allen patri. Gestaltungsbereichen immer um Herrschafts- und um Machtbestätigung. Dafür brauchen sie ihren Gott, der diese Aktivitäten, angeblich fordert und rechtfertigt, damit der Mensch sich Gott, dem Herrn nähern kann und Anteil an seiner Allmacht haben kann.
 
 
2. Verbrauchen und missbrauchen sie, unwiederbringlich,  die irdischen Naturressourcen für ihre Aktivitäten, bei denen es um etwas Höheres und Erstrebenswerteres geht, als um das irdische Dasein.
Die, dem Patriarchat innewohnende, Natur- und Seins-Entfremdung  hat Karl Marx auch schon erkannt. Allerdings hat er den Grund dafür in der Gewinnmaximierung des Kapitalismus gesehen. Aber, es liegt, vor allem, am patriarchalen Prinzip, bei dem es, um die ehrgeizige Emanzipation – Befreiung von natürlichen Bedingtheiten – geht. Dieses Prinzip ist auch, im Kern, in der feministischen Ideologie enthalten und somit ist diese Ideologie auch patriarchal.
 
 
3. Geht es um Unterwerfung und Beherrschung aller natürlichen Gegebenheiten und deren Umwandlung in ein, vom Menschen (vom Mann) – Gemachtes. Die Folge davon ist, dass der hochgelobte Fortschritt in Wahrheit nur  Fortschrott
bedeutet.
 
 
Das Natürliche gilt als minderwertig und das, vom Menschen, Gemachte wird zum“Höherwertigen“ erklärt! Das nennt mann „Schöpfung“. 
 
 
Aber, diese Schöpfung funktioniert nicht ohne Zerstörung von Naturgegebenheiten, von Lebenszusammenhängen,  und nicht ohne die irdische Vitalität und irdische Generativität (Fruchtbarkeit) zu zerstören.
Sie brüsten sich doch mit ihrer wissenschafts-hoheitlichen „Schöpfung aus Zerstörung“, was bedeutet, dass Zerstörung, aus wissenschaftlichen Gründen, gerechtfertigt ist!?.
 
Klar und nach der psychologischen Unschuldsideologie, wird hier die Schuld den wohlstandsfernen, bildungsfernen und staatsfernen Menschen zugeschoben. – Unschuld ist ein Privileg der Herrschenden und Schuld ist ein Malus der Zu-Berrschenden.
Kerry hat zwar die biblische Apokalypse-Prophezeiung verinnerlicht, kapiert aber nicht, dass die geistigen und „geistlichen“ Brandstifter, die Eliten, die Religions-Stifter, Religions-Vertreter und Machthaber sind.
Kerry sieht zwar das Dilemma,  versucht aber, mit dem gleichen patriarchalen Mind-Set, das Problem zu lösen, mit dem mann das Problem verursacht.
 
Die einzige Lösung ist die Überwindung des patriarchal-paradigmatischen Natur-Zerstörungsprojektes und die Rückkehr zum matriarchalen Ursprungs-Paradigma, das der Natur, dem Leben und der Erde verpfichtet ist.
Denn, hier liegt der Fokus auf der real-erfahrbaren „Mutter-Bezogenheit“ des irdischen Lebens  und nicht auf der theoretischen und erfahrungsresistenten „Vater im Himmel“ Perspektive!!!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s